Alle Beiträge

Feuerwehr Billingshausen spendet 500€!

Feuerwehr Billingshausen homepage

Die Feuerwehr Billingshausen

überraschte uns mit ihrem Besuch und

einem Spendenscheck von 500,00 €!

Auszeichnung für „unsere“ Heidi Andriessens

Heidi Andriessens, unsere langjährige Unterstützerin und liebe Freundin bekam letzten Donnerstag, den 25. Januar

eine würdevolle Auszeichnung für ihren ehrenamtlichen Einsatz zu Gunsten unserer behinderten Kinder und Erwachsenen.

Sie wurde mit dem Ehrenzeichens des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet.

Der festliche Akt fand in Bad Kissingen statt.

Die Märchenerzählerin sammelt seit über 22 Jahre, anstatt eines Honorars, Spenden für die Förderung zerebral geschädigter Kinder und Erwachsener bei FortSchritt Würzburg e.V.

Heidi Andriessens und Andrea Krist Ehrenamtsmedaille 2018homepage

Andrea Krist, Vorstandsmitglied (rechts) von FortSchritt gratulierte in Vertretung der gesamten Vorstandschaft und des Vereins herzlich und bedankte sich für die lange und treue Unterstützung von Heidi Andriessens.

Termine „unserer“ Märchenerzählerin Heidi Andriessens

Heidi Andriessen
Frau Andriessens unterstützt FortSchritt Würzburg schon viele Jahre und spendet die Einnahmen Ihrer Erzählungen zu 100%!

Nicht nur aus diesem Grund, sondern auch, weil es einfach ein großartiges Erlebnis ist Heidi Andriessens zuzuhören, empfehlen wir folgende Veranstaltungen:

Märchenzeit

FortSchritt auf der Mainfrankenmesse

fortschritt-mainfrankenmesse-homepage

FortSchritt Würzburg e.V. war auf der Mainfrankenmesse 2017 wieder präsent.

Viele interessante Gespräche wurden geführt, und Kontakte geknüpft!

Wir freuen uns auf 2019!

 

Fun & Fly mit TakeNet!

Fun & Fly“ mit TAKENET und FortSchritt Würzburg e.V.

Die Teilhabe am Fortschritt ist für ein IT-Unternehmen wie TAKENET eine Selbstverständlichkeit. Es gibt jedoch Menschen, denen das Fort-Schreiten ganz buchstäblich nicht leichtfällt. Deshalb hat TAKENET die beeinträchtigten Kinder des Vereins FortSchritt Würzburg e.V., deren Eltern und Geschwister zum großen „Fun & Fly“ Event auf den Flugplatz am Schenkenturm eingeladen!
Bericht FunFly neu

 

Der Initialfunke für diesen Event kam von TAKENET Geschäftsführer Wolfgang Meier. Als langjähriger Förderer und Unterstützer der Heilpädagogischen Tagesstätte für Kinder und der Erwachsenenförderung bei FortSchritt Würzburg e.V., freut er sich besonders, auch für diesen Event Carolin Lehrieder als prominente Unterstützerin gewonnen zu haben. Carolin erklärte sich sofort bereit, auch dieses besondere Vorhaben zu begleiten.

Die Ausrichtung des „Fun & Fly“ Events ist neben zahlreichen weiteren gemeinnützigen Aktionen Zeichen des Engagements von TAKENET im Rahmen der Chancengleichheit behinderter und nichtbehinderter Menschen: Denn wenn Behinderung nicht mehr als Defizit, sondern als soziale Benachteiligung im Sinne einer Einschränkung von Teilhabechancen gesehen wird, eröffnen sich hier neue Perspektiven im Sinne der Behindertenrechtskonvention. Dafür steht auch FortSchritt Würzburg e.V. für Konduktive Förderung. Der Verein fördert seit über zwanzig Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit cerebralen Bewegungsstörungen.

 

Link zum TakeNet-Beitrag

 

 

Benefizkonzert für FortSchritt Würzburg e.V. am 03. August!!!

Am Donnerstag, den 3. August gehen die Sommer-Sound-Konzerte in die finale Runde!

Ab 19:00 Uhr kann man der alljährlichen Serenade der Stadtkapelle Volkach lauschen.

De Tourismusinformation sorgt für das leibliche Wohl.

Der Eintritt ist frei- um Spenden wird gebeten (zu Gunsten des Verein FortSchritt).

Wir freuen uns sehr auf diese großartige Veranstaltung!

Spargeltaler-Spendenübergabe zu Gunsten unseres Vereins!

Scheckübergabe FortSchritt e.V. 06.07.2017

Letzte Woche konnte wir uns über die Spendenübergabe der Juliusspital Weinstuben und der Trabold- Frischemärkte freuen!

Durch die Spargeltaler Aktion und die Aufstockung von Trabold-Frischemärkte kam eine beachtliche Summe zusammen, die direkt der Förderung unserer Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zu Gute kommt.

Und so haben drei unserer Förderteilnehmer als kleine Delegation den Scheck von Familie Kulinna und Herrn Trabold, in Begleitung von Herrn Marquardt in Empfang genommen.

Dabei hat unsere Kursgruppe die Gäste mit ein paar leckeren Häppchen versorgt.

Und die Kooperationsschulklasse war unterdessen ganz aufgeregt darüber, die fränkische Weinkönigin Silena Werner zu Besuch zu haben.

Friseursalon Albrecht spendet 1.000€!

Friseursalon

Mitarbeiter des Friseursalons Albrecht & Team im Frauenland in Würzburg und die Vorstandsvertreter Andrea Krist (links im Bild) und Birgit Motz (Mitte hinten) bei der Scheckübergabe im Salon.

 

Der Friseursalon Albrecht & Team übergibt an den Verein FortSchritt Würzburg eine Spende von 1000 Euro.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Inhaberin Frau Steffi Albrecht und Ihrem Team für dieses Engagement und diese wunderbare Idee.

Während der Adventszeit wurden von jedem Rechnungsbetrag der Kunden im Salon, 1 Euro von diesem Betrag von der Inhaberin gespendet.

Um dies deutlich zu machen haben die Mitarbeiterinnen und Frau Albrecht wirklich bei Rechnungszahlung der Kunden diesen

1 Euro aus Ihrer Kasse in die Spendenbox für FortSchritt geworfen.

Dies hatte hohen Aufforderungscharakter und manche  Kunde griffen noch einmal zum Geldbeutel um selbst auch  eine Spende zu machen.

Schlussendlich kam ein stolzer Betrag zusammen, den die Chefin Steffi Albrecht auf 1000 Euro aufrundete.

Weitere Informationen zum Pflegestärkungsgesetz 2

Wichtige Informationen zum Pflegestärkungsgesetz 2

Zum 01.01.2017 tritt das Pflegestärkungsgesetz 2 in Kraft.

Der folgende Überblick soll eine kurze Zusammenfassung der Änderungen aufzeigen:

Der Begriff der Pflegebedürftigkeit wird sich grundsätzlich ändern.

Die Begutachtung erfolgt ressourcenorientiert – was kann der Mensch mit seiner Einschränkung selbstständig; teilweise selbstständig; nicht selbstständig

Alle eingestuften Pflegebedürftigen, welche bereits Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, werden automatisch in die neuen Pflegegrade übergeleitet. Es ist keine neue Antragstellung notwendig.

„Niemand wird schlechter gestellt“ – jeder bisher eingestufte Pflegebedürftige erhält mindestens die gleichen Leistungen wie 2016.

Der § 45 SGB XI wird neu strukturiert und redaktionell geändert.

Niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote werden unter folgender Bezeichnung zusammengefasst: „Angebote zur Unterstützung im Alltag“

Der Erstattungsbetrag beträgt 125,00€/monatlich einheitlich für alle Pflegegrade.

Der Besitzstandsschutz für den erhöhten Betrag ist individuell zu betrachten. Wenn der Gesamtanspruch an Leistungen (inkl. der 125,00€) geringer ist als der Anspruch 2016 (inkl. 208,-€) wird ein  Ausgleich bis zu 83,-€ monatlich übernommen.

Nähere Informationen


FortSchritt Würzburg erhält großzügige Spende

 

Die Firma eResearchTechnology GmbH übergibt an den Verein FortSchritt Würzburg in Form einer Sachleistungsspende 4 hochwertige Laptops und zusätzlich 4 Drucker!

ert

Im Bild von links nach rechts:  Andrea Krist (Vorstand FortSchritt Würzburg e.V.), Herbert Hengmith und Frau Anne Schatka, (eResearchTechnology GmbH), Birgit Motz( Vorstand Fortschritt Würzburg e.V.)

 

Näheres zu ERT